Favoriten


Wien hat höchste Lebensqualität

Auf unserem Vicky-Markt in Favoriten

Beste Lebensbedingungen für Menschen, Tiere und Pflanzen in Wien

Der alljährlich am ersten Montag des Monats Oktober begangene Welt-Habitat-Tag erinnert an die Bedeutung einer hohen Lebensqualität im städtischen Raum. Wien rangiert auch heuer wieder an erster Stelle der in 22 Städten weltweit durchgeführten Mercer-Studie angesichts der von allen Wienerinnen und Wienern tagtäglich wahrgenommen hohen Lebensqualität ist dies freilich keineswegs überraschend!

Wien bietet seinen EinwohnerInnen nicht nur die Vorzüge einer Weltstadt, sondern kann zudem mit dem Anteil von über 50 Prozent Grünfläche auf seinem Stadtgebiet auch dem Anspruch an naturnahen Erholungsgebieten genügen. Wien ist die einzige Weltstadt mit einem nicht unbeträchtlichen Anteil eines Nationalparks innerhalb der Stadtgrenzen und um die Qualität des Wiener Trinkwassers, das unter Verfassungschutz gestellt ist, wird unsere schöne Stadt oft beneidet. Demnächst wird Wien auch in New York erstmals der Preis "World City closest to sustainable Waste Management" verliehen. Die Auszeichnung honoriert die herausragenden Bemühungen zur Stärkung des Umweltschutzes und der Nachhaltigkeit im Bereich der Abfallwirtschaft.

In Wien zu leben bedeutet dank unserer modernen und fortschrittlichen Stadtverwaltung für alle Menschen in der Stadt, eine hohe Lebensqualität zu genießen zu können - diese reicht von den großartigen Naherholungsbereichen über die biologische und gentechnikfreie Landwirtschaft in Wien bis hin zu den, auch im internationalen Vergleich tollen öffentlichen Verkehrsmittel. Das 'Habitat Wien' überzeugt nicht nur seine menschlichen BewohnerInnen - auch viele seltene Tiere und Pflanzen haben in Wien ihre Heimat gefunden und leben in einem geschützten und gesunden Umfeld, wie etwa die Ziesel und die Schnirkelschnecken sowie Flaumeichen und die Stieleiche in meinem Heimatbezirk Favoriten!

Mehr Informationen zum Thema sind im Internet abrufbar unter: www.natuerlichwien.at