Favoritner Nationalratsabgeordnete der SPÖ

Wie alle Abgeordneten arbeite ich in mehreren der rund 40 Ausschüssen des Parlaments. In der derzeit laufenden Gesetzgebungsperiode (GP) bin ich Mitglied der folgenden Ausschüsse: Außenpolitischer Ausschuss, FinanzausschussJustizausschuss, Ausschuss für Menschenrechte und Volksanwaltschaftsausschuss.Seit September 2018 bin ich auch Mitglied im Gleichbehandlungsausschuss.

 

Unterausschuss Entwicklungszusammenarbeit

In meiner Funktion der Bereichssprecherin für globale Entwicklung der SPÖ war ich in der jüngsten GP Obfrau des Unterausschusses Entwicklungszusammenarbeit (EZA-UA). Der EZA-UA ist ein Unterausschuss des Außenpolitischen Ausschusses. Unterausschüsse werden normalerweise eingesetzt, um spezielle Materien für die jeweiligen Ausschüsse vorzubereiten. Das hat auch zur Folge, dass der EZA-UA nur Empfehlungen für den übergeordneten Ausschuss aussprechen kann. Diesen folgt der Außenpolitische Ausschuss in der Regel. Um die Debatte im EZA-UA zu bereichern und die Arbeit des Parlaments in entwicklungspolitischen Fragen transparent zu gestalten, laden wir VertreterInnen von relevanten NGOs und andere ExpertInnen in den Ausschuss ein.

Alle Dokumente des  EZA-UA der XXV, eine Liste der Mitglieder, sowie die bearbeiteten Anträge sind hier auf der Seite des Parlaments zu finden.

Bayr fordert weitere Hilfe für Mosambik nach Zyklon Idai
26.03.2019
Österreich muss ein weiteres Paket schnüren, um dem langjährigen Schwerpunktland Mosambik nach dem Zyklon Idai zur Seite zu stehen“, fordert Petra Bayr, SPÖ-Bereichssprecherin für globale Entwicklung, am Tag vor dem Ministerrat von Außenministerin Karin Kneissl MEHR ...
Bayr zum Weltwassertag: Wasserversorgung nicht nur in Mosambik kritisch
21.03.2019
„Viele Menschen in Mosambik können seit der Katastrophe, die Idai zurück gelassen hat, ihre Grundbedürfnisse nicht befriedigen. So fehlt es auch an sauberem Trinkwasser“, betont Petra Bayr, SPÖ-Bereichssprecherin für globale Entwicklung, und ruft Außenministerin Kneissl auf, nach den ersten Ankündigungen vom Mittwoch Humanitäre Hilfe für Mosambik zu leisten MEHR ...
Bayr zum internationalen Tag des Glücks: Ungleichheit behindert Glück
20.03.2019
Anlässlich des International Day of Happiness am 20. März fordert Petra Bayr, SPÖ-Bereichssprecherin für globale Entwicklung, die Bemessungsgrundlage für den Wohlstand von Volkswirtschaften zu erweitern: "Das Bruttonationalprodukt ist immer noch das gängige Maß, um den Wohlstand eines Landes zu messen. MEHR ...
Bayr begrüßt humanitäre Hilfe für Mosambik und fordert angesichts der Tragödie mehr Unterstützung
20.03.2019
„Gut, dass Österreich seinen langjährigen Partner Mosambik nach der Verwüstung durch den Zyklon Idai unterstützt und heute im Ministerrat 500.000 beschließt“, begrüßt Petra Bayr, SP-Bereichssprecherin für globale Entwicklung, den heutigen Ministerratsbeschluss, eine halbe Millionen Euro aus dem Auslandskatastrophenfonds (AKF) für die Nothilfe zur Verfügung zu stellen. MEHR ...
Bayr fordert rasche Hilfe für Schwerpunktland Mosambik nach Zyklon „Idai“
18.03.2019
„Ich fordere Ministerin Kneissl auf, sich für eine Freigabe von mindestens drei Millionen Euro aus dem Auslandskatastrophenfonds aller spätestens beim kommenden Ministerrat am Mittwoch einzusetzen. MEHR ...

To top