Favoritner Nationalratsabgeordnete der SPÖ

Presse

 

 


Presseaussendungen

Bayr zum Afrikatag: Afrika nicht auseinanderdividieren

„Die EU-Mitgliedstaaten sind gerade dabei, sich auf ein Verhandlungsmandat für das Cotonou-Nachfolgeabkommen zu einigen. Ich appelliere an die europäischen Regierungen, auf Augenhöhe mit den afrikanischen KollegInnen zu verhandeln“, fordert Petra Bayr, SP-Bereichssprecherin für globale Entwicklung, anlässlich des Afrikatages am 25. Mai. 24.05.2018

Bayr kritisiert Straches Ankündigung an der Eröffnung der Fußball-WM teilzunehmen

Dass Vizekanzler Strache plant an der Eröffnung der Fußball-WM teilzunehmen, kritisiert Petra Bayr, SP-Bereichssprecherin für globale Entwicklung, als entbehrlich: „Während Russland in Kooperation mit dem syrischen Militär Gräueltaten in Syrien verübt 23.05.2018

Bayr fordert zum Internationalen Tag zur Beseitigung von Genitalfisteln Enttabuisierung

"Die in europäischen Ländern weitgehend unbekannte Geburts- bzw. Genitalfistel erschwert laut Angaben der UN mindestens zwei Millionen Frauen in armen Verhältnissen in Afrika, Asien und Lateinamerika das Leben und drängt sie oftmals an den Rand der Gesellschaft", macht SPÖ-Bereichssprecherin für globale Entwicklung Petra Bayr anlässlich des Internationalen Tages zur Beseitigung der Genitalfistel am 23. Mai aufmerksam. 22.05.2018

Nationalrat – Leichtfried/Bayr: Europa für SchülerInnen erfahrbar machen

„Junge Menschen die nach Brüssel kommen werden zu Botschaftern für das Friedensprojekt Europa“, sagte SPÖ-EU-Sprecher Jörg Leichtfried am Donnerstag im Nationalrat. Er fordert mit der SPÖ ein Förderprogramm um Schulklassen zu unterstützen, die EU-Institutionen in Brüssel besuchen 17.05.2018

Korrigierte Neufassung zu OTS 0023 vom 16. Mai 2018: Bayr zum IDAHOT: Diskriminierung gleichgeschlechtlicher Liebe endlich beseitigen!

„Gleichgeschlechtliche Liebe muss in Österreich endlich gleichgestellt werden. So ist es auch höchst an der Zeit, dass das Erkenntnis des Verfassungsgerichtshofes, die Ehe für alle zu öffnen, schleunigst umgesetzt wird“, fordert Petra Bayr 16.05.2018

Bayr zum IDAHOT: Diskriminierung gleichgeschlechtlicher Liebe endlich beseitigen!

„Gleichgeschlechtliche Liebe muss in Österreich endlich gleichgestellt werden. So ist es auch höchst an der Zeit, dass der EuGH-Spruch, die Ehe für alle zu öffnen, schleunigst umgesetzt wird“, fordert Petra Bayr, SPÖ-Nationalrätin, anlässlich des Internationalen Tages gegen Homo-, Trans- und Biphobie am 17. Mai die schwarz-blaue Regierung auf, mit der Umsetzung des EuGH-Spruchs nicht bis zum letzten Moment zu warten 16.05.2018

Medienberichte

Mutternacht 2018: Gewaltprävention muss schon in der Schule beginnen

Gewalt ist einer der Hauptgründe für die Müttersterblichkeit und müsse verstärkt durch Prävention sowie den Einsatz eines höheren finanziellen Budgets bekämpft werden. Das forderte die österreichische Initiative Mutternacht am Montag bei einer Pressekonferenz in Wien. 07.05.2018

Mutternacht: Hunger, Musshandlung, Vergewaltigung

Ursachen, Formen und Folgen der weltweiten Gewalt gegen Frauen und Mädchen nimmt die Initiative „Mutternacht“ anlässlich des bevorstehenden Muttertags in den Blick. 07.05.2018

SPÖ protestiert mit Slips und Kondomen gegen Überwachung

Gleich zwei umstrittene Gesetzesvorlagen sollen am Freitag den Nationalrat passieren. Das Sicherheitspaket der Regierung erweitert die Überwachungsmöglichkeiten der Behörden, das Datenschutzpaket erleichtert die Weitergabe von persönlichen Daten an Wissenschaft und Unternehmen. Dazu wird der U-Ausschuss zur Verfassungsschutzaffäre auf den Weg gebracht. - derstandard.at/2000078306280/SPOe-protestiert-mit-Slips-und-Kondomen-gegen-Ueberwachung 20.04.2018

Entwicklung: Regierung kürzt bei "Hilfe vor Ort"

Gerne hat sich die Bundesregierung und allen voran der zuständige Außenminister Sebastian Kurz in Sachen Entwicklungszusammenarbeit (EZA) in den vergangenen Jahren mit der Aufstockung des Auslandskatastrophenfonds (AKF) gerühmt. Oft wurde auch gefordert, statt immer mehr Flüchtlinge aufzunehmen, solle mehr "Hilfe vor Ort" geleistet werden. In der wirklichen Welt werden dem AKF wieder Mittel gekürzt. 21.03.2018

Hat die Entwicklungszusammenarbeit im Außenministerium keinen Platz mehr?

Auf der Website des Außenministeriums stoße man auf Fehlermeldungen, wenn man relevante Seiten zur Entwicklungszusammenarbeit aufsuchen möchte, kritisiert Petra Bayr, SPÖ-Bereichssprecherin für globale Entwicklung 15.02.2018

200 Millionen Frauen von Genitalverstümmelung betroffen

Mehr als die Hälfte der Opfer lebt in Indonesien, Ägypten und Äthiopien. SPÖ-Abgeordnete Bayr fordert mehr Aufklärung und Finanzierung in Österreich 01.02.2018