Favoritner Nationalratsabgeordnete der SPÖ

OTS296 5 II 0156 SPK0020 WI 10.Dez 08
SPÖ/NR/Bayr/Finanztransaktionssteuer

Bayr zu Finanztransaktionssteuer: "Mit einem 5-Parteien-Antrag argumentieren auf europäischer Ebene leichter" =

Wien (SK) - "Ich freue mich, dass wir in Fragen der Finanztransaktionssteuer einen so breiten Konsens gefunden haben und dieses wichtige Thema auch im Koalitionsprogramm verankert ist", betonte Petra Bayr, SPÖ-Bereichssprecherin für Umwelt und Globale Entwicklung am Mittwoch im Nationalrat. "Nun müssen wir auf europäischer Ebene dafür eintreten, dass wir diese wichtige Maßnahme umsetzen können und mit einem 5-Parteien-Antrag fällt es deutlich leichter zu argumentieren", führte Bayr weiter aus. ****

Bayr zeigte sich enttäuscht darüber, dass sich bisher neben Österreich nur Belgien und Frankreich für die Finanztransaktionssteuer aussprechen würden. Bayr hob hervor, dass es wichtig sei zahlreiche Verbündete für dieses Thema zu finden und diesen "Schwung" dann gleich für die Umsetzung weiterer wichtiger internationaler Themen wie Entwicklungsarbeit, Klimaschutz und "der Zügelung der außer Rand und Band geratenen Finanzmärkte" zu nutzen.
(Schluss) sv


Rückfragehinweis:
SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Tel.: 01/53427-275,
Löwelstraße 18, 1014 Wien, http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493


*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

OTS296 2008-12-10/15:07