Favoritner Nationalratsabgeordnete der SPÖ

OTS193 5 II 0249 SPK0002 CI 06.Nov 08
SPÖ/Bayr/Umwelt/Klimaschutz/RH-Bericht

Bayr: Klimaschutz-Investitionen im Inland absolut vorrangig

Utl.: Schafft Arbeitsplätze, senkt Treibhausgas-Ausstoß und steigert Lebensqualität =

Wien (SK) - SPÖ-Umweltsprecherin Petra Bayr sieht sich angesichts des aktuellen Rechnungshofberichts in ihrer Forderung nach Klimaschutzmaßnahmen im Inland bestätigt. "Investitionen für den Klimaschutz im Inland sind um ein Vielfaches sinnvoller als das Freikaufen von Verpflichtungen durch den teuren Ankauf von Verschmutzungsrechten im Ausland. Denn das schafft Arbeitsplätze und Wertschöpfung im Inland, senkt unseren Treibhausgas-Ausstoß dauerhaft und führt zu einer Steigerung der Lebensqualität", betonte Bayr am Donnerstag gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. ****

Die Finanzierung von Klimaschutz-Projekten im Ausland unter Anrechnung der erzielten Emissionsreduktionen habe in den letzten Jahren viel zu viel Gewicht bekommen, so die SPÖ-Politikerin weiters. "Diese Projekte haben jedoch kaum auf die österreichische Wirtschaft, noch auf andere umweltpolitische Ziele nennenswerte positive Auswirkungen", machte Bayr deutlich. Hinzu komme, dass durch die Nichteinhaltung von Verträgen Emissionszertifikate zu späteren Zeitpunkten neu angekauft werden müssen, die viel teurer sind und dadurch zusätzliche Kosten verursachen.

Bayr wies zudem darauf hin, dass die Einsparungskosten pro Tonne Co2 gerechnet auf die Lebensdauer einer Anlage über die Instrumente der "Umweltförderung im Inland" im Schnitt sieben Euro kostet. Zum Vergleich: Eine Tonne über ji/cdm-Projekte sind nicht mehr unter 12 Euro zu haben - und deren rechnerische "Lebensdauer" sei momentan auf jeden Fall mit 31.12.2012 beschränkt. Letztere schaffen auch kaum Arbeitsplätze oder Wertschöpfung in Österreich - was aber vor dem Hintergrund der aktuellen Konjunkturflaute besonders wichtig wäre, erklärte Bayr abschließend. (Schluss) ps


Rückfragehinweis:
SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Tel.: 01/53427-275,
Löwelstraße 18, 1014 Wien, http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493


*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

OTS193 2008-11-06/12:51