Favoritner Nationalratsabgeordnete der SPÖ

OTS031 5 II 0186 SPK0001 CI                               22.Mai 09

Afrikatag - SP-Bayr fordert verstärkte Kooperation =

   Wien (SK) - Der am 25. Mai international begangene Afrikatag ist für Petra Bayr, SPÖ-Bereichssprecherin für Globale Entwicklung, ein weiterer Anlass, die Wichtigkeit internationaler aber auch bilateraler Entwicklungszusammenarbeit zu betonen. "Der afrikanische Kontinent braucht die Kooperation zur Bewältigung seiner Probleme und auch wir brauchen die Kooperation mit Afrika als wichtigen Handelspartner und nächstgelegenen Nachbarkontinent", ist Bayr überzeugt. ****

   Die zahlreichen Kriegs- und Krisengebiete in Afrika erschweren das Leben der Menschen ebenso wie die seit Jahren wütende HIV/Aids-Pandemie. Die nun aufgetretene Wirtschaftskrise hat das Wirtschaftswachstum des Kontinents von knapp sechs Prozent im Vorjahr auf nur noch knapp drei Prozent für heuer reduziert. "Die in den reichen Ländern hervorgerufene Finanz- und Wirtschaftskrise haben die ärmsten Länder am stärksten getroffen", so Bayr, "und sie werden aller Voraussicht nach auch am längsten darunter zu leiden haben - deshalb ist es umso wichtiger, dass wir gerade jetzt nicht im Bereich Entwicklungszusammenarbeit sparen, sondern zu unseren international eingegangenen Verpflichtungen stehen und die zugesagten finanziellen Mittel bereitstellen, wie auch die EU-EntwicklungsministerInnen jüngst wieder eingefordert haben!" (Schluss) df/sv


Rückfragehinweis:
   SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Tel.: 01/53427-275,
   Löwelstraße 18, 1014 Wien, http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493


*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

OTS031    2009-05-22/09:23