Favoritner Nationalratsabgeordnete der SPÖ

Österreichische Hilfe für Frauen und Mädchen auf der Flucht

1 Million Euro für UN-Bevölkerungsfonds

Wien (OTS) - Die Plattform "Mutternacht" begrüßt: Hilfe für Frauen und Mädchen auf der Flucht bei geschlechtsspezifischer Gewalt

"Frauen und Mädchen auf der Flucht sind besonders sexualisierter Gewalt ausgesetzt, sie brauchen gezielte Hilfe. Endlich hat das Außenministerium reagiert", zeigt sich Petra Bayr, Sprecherin der Plattform "Mutternacht", erfreut. Aus dem Auslandskatastrophenfonds wurde gestern 1 Million Euro für den UN-Bevölkerungsfonds (UNFPA) zur Verfügung gestellt. UNFPA errichtet in Flüchtlingslagern Schutzzonen für Frauen, betreut Opfer von sexualisierter Gewalt und stellt Hygieneartikel für Mädchen und Frauen zur Verfügung.

Die Plattform "Mutternacht" ist ein Zusammenschluss aus entwicklungspolitischen Organisationen und den Parlamentsklubs von SPÖ, Grüne und NEOS, die sich für die Senkung von Müttersterblichkeit einsetzt.

"Auch auf der Flucht werden Mädchen und Frauen schwanger. Daher ist es besonders wichtig Risiken zu minimieren und Komplikationen bei Geburt und Schwangerschaft zu verringern. UNFPA leistet hier essentielle Beiträge", ist Angela Tunkel von der Plattform "Mutternacht" überzeugt.
Rückfragen & Kontakt:

MMag. Irina Weinbacher
Österreichische Gesellschaft für Familienplanung (ÖGF)
www.oegf.at; www.firstlove.at