Favoritner Nationalratsabgeordnete der SPÖ

Bayr zum Muttertag: Blumen nur mit FAIRTRADE Siegel verschenken

Utl.: Samstag, 12. Mai, ist Welt-FAIRTRADE-Tag

Anlässlich des Muttertages und des „World Fair Trade“-Tages, ermutigt Petra Bayr, SPÖ-Bereichssprecherin für globale Entwicklung, zum Kauf von fair produzierten Produkten, um Mütter und Omas zu feiern: „Damit der Blumensegen zum Muttertag auch für die ProduzentInnen ein erfreuliches Ereignis ist, sind Blumen mit dem FAIRTRADE-Siegel ein absolutes Muss. Denn nur so ist sichergestellt, dass die ProduzentInnen angemessen entlohnt und deren Arbeitsrechte respektiert werden.“ ****

„Das FAIRTRADE-Zertifikat stellt sicher, dass die ProduzentInnen nicht ausgebeutet werden“, stellt Bayr klar. So werden auf FAIRTRADE-zertifizierten Blumenfarmen soziale und ökologische Standards in der Produktion eingehalten, die in den Ländern sonst nicht selbstverständlich sind. „Arbeitsverträge, Mutterschutz, Schutzkleidung, Müllmanagement und Kläranlagen stellen neben anderen Maßnahmen sicher, dass weder Menschen noch die Umwelt in der Produktion ausgebeutet werden. Und selbstverständlich steckt in FAIRTRADE Produkten auch keine ausbeuterische Kinderarbeit“, betont die SPÖ-Nationalratsabgeordnete. (Schluss) mr/mp

 

Rückfragehinweis:

   SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,

   01/53427-275

   http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493