Favoritner Nationalratsabgeordnete der SPÖ

Bayr macht mit Plattform Mutternacht auf die Schattenseiten von Schwangerschaft aufmerksam

Utl.: Blumen zum Muttertag in Österreich – Katastrophenhilfe in Mosambik

„Etwa 850 Frauen sterben jeden Tag bei Geburt und Schwangerschaft. Die meisten dieser Todesfälle wären durch medizinische Betreuung und Prävention zu vermeiden“, ruft Petra Bayr, SPÖ-Bereichssprecherin für globale Entwicklung und Gründerin der Plattform Mutternacht, vor dem Muttertag in Erinnerung. Die Plattform aus Menschenrechts- und entwicklungspolitischen NGOs macht jährlich vor dem Muttertag auf die Schattensein von Schwangerschaft und Mutterschaft aufmerksam. „Heuer legen wir den Fokus auf Teenager-Schwangerschaften in Österreich und weltweit. Für Mädchen in Ländern des Globalen Südens zählen Komplikationen bei Schwangerschaft und Geburt zu den Haupttodesursachen. Durch Bildung, Aufklärung und einem Ende von Zwangsverheiratung von Kindern wären viele Todesfälle zu vermeiden“, betont Bayr. ****

„Als Plattform fordern wir die österreichische Regierung auf, auf mehreren Ebenen aktiv zu werden: Minister Faßmann soll mehr faktenbasierte sexuelle Bildung an Schulen ermöglichen, Ministerin Kneissl soll verstärkt über die Entwicklungszusammenarbeit jene Organisationen unterstützen, die sexuelle Bildung in den Partnerländern vorantreiben und Minister Moser soll das Heiratsalter auf 18 anheben, um so das Verheiraten von Jugendlichen in Österreich vorzubeugen“, schildert Bayr die Forderungen der Plattform. Zudem fordert die Nationalratsabgeordnete erneut mehr Humanitäre Hilfe für das Partnerland der österreichischen Entwicklungszusammenarbeit Mosambik: „Österreich muss weitere Hilfe für das von zwei Zyklonen getroffene Land leisten. Von den zwei Millionen betroffenen Menschen sind 75.000 schwangere Frauen. Sie brauchen dringend Hilfe“, fordert Bayr Außenministerin Kneissl auf, beim morgigen MinisterInnenrat weitere Mittel für Mosambik bereit zu stellen. (Schluss) ls/mp

Rückfragehinweis:

   SPÖ-Parlamentsklub

   01/40110-3570

   klub(at)spoe.at

   https://klub.spoe.at